2021 Hohen-Sülzen Riesling VDP.Aus Ersten Lagen trocken

DE-ÖKO-039

Lieferzeit
2-3 Tage
SKU
HR-2021
19,50 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Inhalt: 0,75 l (26,00 €/1 l) enthält Sulfite Alkoholgehalt: 12 % vol. Säure: 8,5 g/l Restsüße: 1 g/l
main product photo

Beschreibung

Die Erste Lage kennzeichnet erstklassige Weinberge mit besonderen Eigenschaften: Hohen-Sülzen liegt im Eisbachtal. Der Mittelgebirgsbach entspringt dem Donnersbergmassiv und übt einen signifikanten klimatischen Einfluss auf das Tal aus. Die Amplitude zwischen Tages- und Nachttemperaturen ist in Hohen-Sülzen größer als in den anderen Gemarkungen. Dadurch behalten die Weine trotz der hohen Traubenreife ihre Frische, Eleganz und Spannung. Die Reben wachsen auf purem Kalkstein mit großzügiger Lössauflage und sind durch ihre reife Frucht, feine Würze und ihr filigranes Säurespiel charakterisiert. Der Wein wurde selektiv von Hand gelesen, spontan vergoren und in Stück- und Doppelstück-Fässern ausgebaut. Mit hellem Gelb und grünen Reflexionen fliesst er mit silbernem Rand ins Glas. Gelbes Steinobst und distinktiv würzige Noten skizzieren die Nase des Hohen-Sülzener Rieslings: Pfirsich, getrocknete Aprikosen und Mirabellen füllen seinen Fruchtkorb, gefolgt von getrockneten Kräutern, hellem Tabak, Lorbeer und milden Gewürzen wie Muskatblüte und weißem Pfeffer. Am Gaumen wirkt er aufgeräumt und verbindet die reife, saftige Frucht mit pikanter Würze und profund rauchiger Mineralik. Ein markanter Wein mit sanfter Frucht, salinem Nachhall und präzisem Herkunftscharakter. Mit seiner präzisen, kühlerfrischenden Art tun sich unzählige Variationen in der Begleitung von Fischgerichten auf, zu Sushi oder zum knackigen Gemüse-Potpourri aus dem Wok.

Analysedaten

Alkoholgehalt
12 % vol.
Säure
8,5 g/l
Restsüße
1 g/l

Trauben und Anbau

Bio
DE-ÖKO-039
Geschmack kurz
trocken
Weinart
Weißwein